Portfolio > Film & Funk > Sparkasse Leipzig Radiospots „Augenblicke"
http://www.minnemedia.de/media/k2/items/cache/39ab3bf46ced9d4856c25205fb92582a_L.jpghttp://www.minnemedia.de/media/k2/items/src/39ab3bf46ced9d4856c25205fb92582a.jpg				original
				
Sparkasse Leipzig Radiospots „Augenblicke"

Sparkasse Leipzig Radiospots „Augenblicke"

Erkenne das Augenpaar - die begleitenden Spots zum großen Jubiläums-Gewinnspiel

MinneMedia entwickelt das Gewinnspiel - und produziert vier Radiospots dazu.

Das Gewinnspiel „Augenblicke“ greift die Doppeldeutigkeit des Wortes auf: Schöne Augenblicke erleben durch das Erkennen von Augen-Blicken.
In drei Gewinnspielrunden (jeweils eine Woche) waren je ein Augenpaar zu erkennen. Poster und Gewinnspielkarten bildeten das Augenpaar ab, Radiospots verbreiterten die Reichweite und gaben Hilfestellung für die Auflösung.

Zunächst wurde mit einem Teaser auf das kommende Gewinnspiel hingewiesen und die Mechanik angedeutet. Als Musik hat MinneMedia ein sog. "Soundalike" produziert, eine Melodie, die wie Tatort klingt, jedoch nichts von Tatort hat und demnach nichts an Rechten kostet.

 

 
In der ersten Woche war der Riese vom Völkerschlachtdenkmal zu erraten:

 

 
In der Folgewoche wurde es musikalisch. Kundige konnten durch Errechnen des Geburtsjahres auf Herrn Bach schließen.

 

 
Der letzte prominente Leipziger war der Löwe über dem Zoo-Portal. Der Spot gab dazu folgende Hilfestellung:

 

 
Die Gewinne hatten stets mit dem Lösungswort zu tun, bei „Johann Sebastian Bach“ wurde beispielsweise eine Bang&Olufsen-Hifi-Anlage, ein E-Piano sowie Gewandhaus-Abos verlost.
Kleine Kuriosität am Rande: Ein Minne-Mitarbeiter hatte bei diesem Gewinnspiel auch einen Preis gewonnen. Der daraufhin befragte Notar, der die Ziehung überwachte, bestätigte aber, dass alles mit rechten Dingen zugegangen sei, da MinneMedianer nicht von der Ziehung ausgeschlossen waren - im Unterschied zu Sparkassenmitarbeitern ;-)

 

Weitere Projekte für diesen Kunden

Zurück zur Übersicht



Anmelden