Portfolio > Events & Messen > AnsprechBar auf dem Katholikentag Leipzig
AnsprechBar auf dem Katholikentag Leipzig

AnsprechBar auf dem Katholikentag Leipzig

Ein XXL-Popup-Buch und eine sympathische „Sitzgruppe” sind Publikumsmagnet des gastgebenden Bistums

Bereits in den Nachmittagsstunden vor der Eröffnung des 100. Katholikentages in Leipzig war der Stand des Bistums Dresden-Meißen auf dem Kleinen Leuschnerplatz gegenüber der neuen Propsteikirche von Gästen und Schaulustigen bevölkert.

Da war das 3 Meter hohe Popup-Buch mit seinen 6 Motiven aus der Region und die orangefarbigen Bänke mit den lebensgroßen Figuren noch gar nicht vollständig aufgebaut und schon machten die Vorbeikommenden Selfies vor den Panoramamotiven oder nutzten die einladenden Sitzgelegenheiten.

Das Gestaltungskonzept von MinneMedia, so simpel wie effektiv, ist voll aufgegangen und hat sofort die Herzen der Gäste des Katholikentages erobert. Hier ist jeder willkommen, keiner wird „missioniert” und trotzdem kann jeder eine Menge über die katholischen Christen in Sachsen und Ostthüringen erfahren. Kurze Texte ergänzen die eingängige Präsentation und garantieren ein sympathisches Bild.

Nette Gespräche und Begegnungen sind zu erwarten, insbesondere wenn Altbischof Joachim Reinelt oder Dominikanerpater Daniel Stadtherr auf ihre poppigen Doubles treffen.

Eingebettet sind die Designobjekte in das Konzept einer sogenannten AnsprechBar mit einer auskunftsfreudigen Bedienung, erfrischenden Getränken und Leipziger Leckereien. Ein großer Kinderspielbereich mit Hüpfburg und einige witzige Give Aways machen das Angebot perfekt.

Zurück zur Übersicht



Anmelden